Kontakt
  • Carsten Tiedemann
  • Stader Str. 81
  • 21745 Hemmoor

Direktkontakt

Navigation

News

Info Moderne Thermostate
Moderne elektronische Thermostate: Bereits jetzt umrüsten, um in den kälteren Monaten komfortabel Geld zu sparen. Mehr

Info Erkältungsbad - Ab in die Wanne
Die Grippewelle 2019 steht in den Startlöchern. Wappnen Sie sich mit Wissen zum Erkältungsbad! Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Tipp WOW!!! Das sind die Badtrends 2019!
Was ist in in diesem Jahr? Wir zeigen es Ihnen. Entdecken Sie schon jetzt die Hersteller-Trends 2019. Mehr

Info Der Badkonfigurator
In unserem Badezimmer-Konfigurator begleiten wir Sie Schritt für Schritt bei der Planung Ihres neuen Bades. Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info LAUFEN
Kartell by Laufen zeigt seine innovative und funktionelle Vision des Badezimmers. Mehr

Info KEUCO
KEUCO setzt bei Spiegelschränken und Lichtspiegeln auf selbst entwickelte LED-Module. Mehr




Historie

 

tiedemannteidemann

1930

 

In den 1950er Jahren

 

1905 hattes es der Firmengründer Jakob Tiedemann als Klempnermeister noch mit Blechverarbeitung sowie Herstellung von Dachrinnen und handgefertigten Gegenständen für den Hausgebrauch zu tun. Sein Sohn Heinrich, geboren 1898, Elektromeister, übernahm 1924 den väterlichen Betrieb und erbaute 1928 ein neues Wohn- und Geschäftshaus mit Werkstatt an der heutigen Stader Straße 81. Die erste Straßenbeleuchtung in Basbek wurde installiert. Heinrich Tiedemann baute u.a. Elektro- und Hauswasser-Versorgungsanlagen nebst Bohrbrunnen.

 

tiedemannIn den 1950iger Jahren

Anfang der 1950iger Jahre installierte er die ersten Schwerkraftzentralheizungen, damals noch mit Gussheizkörpern und als Festbrennstoffanlagen für Kohle und Koks.
Im Ladengeschäft wurden Lampen, Elektrokleingeräte, Kochtöpfe und später auch die ersten Kühlschränke und Kühltruhen verkauft.
Gleichzeitig wurde bis in die 1960iger Jahre noch eine Tankstelle betrieben.
  Opel P4, ca.1953 mit " Bürofräulein"
tiedemann tiedemann
Ausstellung in der Wingst 1965: 60- jähriges Jubiläum
In der dritten Generation liegt der Schwerpunkt grundlegend anders: Jens Tiedemann, Jahrgang 1950, ist Zentralheizungs- und Lüftungsbauer, sowie Gas- und Wasserinstallateurmeister. Er übernahm den elterlichen Betrieb im Jahre 1976, erweiterte und modernisierte Werkstatt, Lager, Büroräume und Ausstellung in mehreren Bauabschnitten.

tiedemann

Aufgabenbereich ist die Neuinstallation im Heizungs- und Sanitärbereich, sowie die Sanierung von Altanlagen, Komplettservice einschließlich Fliesenarbeiten bei Badrenovierungen, Reparaturen und Kundendienst. Der Aufgabenbereich unterliegt dem Wandel der Zeit. So ist auch seit einigen Jahren die Planung und Installation im Bereich der erneuerbaren Energien, zum Beispiel Solar- oder Pelletanlagen, hinzugekommen. Jens Tiedemann empfiehlt sich selbstverständlich auch für Ausführung von Klima- und Lüftungsarbeiten im häuslichen-, jedoch insbesondere auch im industriellen Bereich.
teidemann
2005: 100-jähriges Firmenjubiläum
geschaeft